Akustische Raumgestaltung

Die Aufgabe der Raumakustik ist es, einen Raum entsprechend seiner Funktion akustisch optimal abzustimmen. In Schulen und Kindergärten spielt dies eine besonders wichtige Rolle: An Unterrichtsräume werden zu Recht die strengsten Anforderungen gestellt.

Ideale Montage der Absorber
Um die Nachhallzeit optimal einzustellen, sollten die Schallabsorber-Platten so im Raum verteilt und angebracht werden, dass nützliche Reflexionsflächen erhalten bleiben, denn das verbessert die Sprachverständlichkeit. Idealerweise sollten die Platten auf allen Raumbegrenzungsflächen, also auf Decken und Wänden, gleichmäßig verteilt werden. Da Wände aber meist anderweitig genutzt werden und anfällig für Vandalismus sind, ist dies meist nicht praktikabel.

Der Vorteil, die Schallabsorber-Platten an der Decke anzubringen, besteht darin, dass eine große Fläche mit viel Absorptionspotenzial genutzt werden kann. 

Zudem sind die Schallabsorber des Abacustica-Systems so leicht im Gewicht und so einfach zu verarbeiten, dass sie ohne Schwierigkeiten an die Decke geklebt werden können.

Abb. 1.: Nachteilige Anordnung          Abb. 2.: Empfohlene Anordnung         Abb. 3.: Empfohlene Anordnung

        

Abb. 1.: Nachteilige Anordnung
Die optimale Raumakustik wird nicht erreicht, wenn die Schallabsorber-Platten im Rücken des Redners und mittig an der Decke montiert werden. 

Abb. 2.: Empfohlene Anordnung
Die optimale Raumakustik wird erreicht, wenn die Schallabsorber-Platten in U-Form an der Decke montiert und weitere Platten an der dem Redner gegenüberliegenden Wand angebracht werden. 

Abb. 3.: Empfohlene Anordnung
Die optimale Raumakustik in multifunktional genutzten Räumen wird erreicht, wenn die Schallabsorber-Platten entlang des Deckenrands montiert und weitere Platten an der dem Redner gegenüberliegenden Wand angebracht werden.

Die obenstehenden Abbildungen zeigen eine zweckmäßige Absorberverteilung an der Decke für Unterrichts- und Sitzungsräume nach DIN 18041. Eine solche Verteilung bietet ein optimales Gleichgewicht zwischen nützlichen Reflexionsflächen und akustisch wirksamen Schallabsorber-Platten. Natürlich können die Platten auch Akzente im Raumdesign setzen.